25.3.2022: Daniel Wisser „Wir bleiben noch“

Veranstaltungsort: Gemeindebücherei Traisen

Datum: 25.03.2022

Roman von Daniel Wisser
„Wir bleiben noch“, Verlag Luchterhand, 2021

Die Geschichte, die im September 2018 beginnt und im Oktober 2019 endet, ist zwischen Wien und einem fiktiven Dorf am Land angesiedelt, unweit von Orten wie Lilienfeld und Hainfeld. Wie das? Vielleicht, weil die Hauptfigur Viktor Jarno sich als letzten standhaften Sozialdemokraten bezeichnet, während durch seine Familie ein deutlicher Ruck nach rechts zu beobachten ist? Nicht nur das macht nachdenklich, sondern auch die Frage, wie man angesichts von Politskandalen, einem Übermaß an digitalem Konsum und dem Aussterben von immer mehr Lebewesen überhaupt noch ein sinnvolles Leben führen kann. Das Thema ist ernst, die Erzählweise hingegen erfrischend, humorvoll und temporeich. Denn die Rückkehr einer Cousine stellt Viktors Lebensplan noch einmal gründlich auf den Kopf und beschert dem Lesenden eine überaus vergnügliche Liebesgeschichte.
Der Autor Daniel Wisser lebt in Wien und hat mit „Königin der Berge“ bereits einen vielbeachteten Roman geschrieben. Dieser ist sein fünfter.

Lesekreis am 25.3.2021, 18.00 – 20.00 Uhr

Ort: Gemeindebücherei Traisen, Mariazeller Straße 78, 3160 Traisen (Bibliothek im 1. Stock des Rathauses)

Anmeldung aus organisatorischen Gründen erbeten unter:
02762 / 62000 -16 (DI 15-19 Uhr oder DO 9-12 Uhr und 14-18 Uhr)
oder E-Mail an: buecherei@traisen.com

Themen: